Kartendrucker - Damit können Sie Ihre Plastikkarten ganz einfach selbst bedrucken

Kartendrucker Primacy offen

Der Kartendrucker ist das perfekte Gerät, um bereits laminierte Plastikkarten im Scheckkartenformat kinderleicht und ohne Vorkenntnisse selbst zu bedrucken.

Ihre Vorteile beim Kauf eines Kartendruckers:

  • Bedrucken Sie Ihre Kartenrohlinge einzeln mit individuellen Personalisierungsdaten selbst (z.B. für neue Mitarbeiter, Mitglieder etc.)
  •  Einfache Bedienung wie beim Laserdrucker
  • Software zum Erstellen individueller Layouts inklusive
  • Kostengünstiger Druck mit Sparautomatik: einseitiges Selbstbedrucken in schwarz ab 10 Cent
  • Beidseitiges farbiges Bedrucken möglich
  • Schneller Druckvorgang, kein Trocknen nötig, kein Verwischen der Farbe
  • Exzellente Druck- und Farbqualität
  • Einstiegsgeräte schon ab 750 Euro

Das kann ein Kartendrucker auf Ihre Plastikkarten drucken

Außer individuellen Daten wie Namen, Mitgliedsnummern und anderen Personalisierungsdaten können Sie mit dem Kartendrucker noch viel mehr auf Ihre PVC-Karten drucken:

  • Fotos (z.B. Passbilder)
  • einen Barcode / Strichcode / QR-Code
  • Texte
  • Ihr Corporate Design (Logo etc.)
  • Strichgrafiken

Einfarbiger Druck und mehrfarbiger Druck

Alle Thermotransfer-Kartendrucker sowie Thermosublimations-Kartendrucker drucken mit einem Farbband statt mit Tinte oder Toner.

Mit monochromen Farbbändern können Sie einfach und praktisch Texte, Strichgrafiken und Barcodes auf Ihre Plastikkarten drucken. Meistens werden auf diese Weise vorgedruckte Rohlinge mit individuellen Personalisierungsdaten versehen. Natürlich können auch weiße oder farbige Blankokarten damit bedruckt werden.

Zur Verfügung stehen für den einfarbigen (monochromen) Druck unter anderem die Farben:

  • Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Grün, Gold und Silber

Druckdauer beim einfarbigen Bedrucken pro Karte: nur 1 Sekunde.
Materialkosten pro einseitig schwarz bedrucktem weißen Kartenrohling: circa 0,10 Euro

Für mehrfarbiges Bedrucnke von weißen Kartenrohlingen gibt es mehrfarbige Farbbänder. Auf einem mehrfarbigen Farbband befinden sich die Grundfarben:

  • Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz

Mit dem mehrfarbigen Farbband realisieren Sie mehrfarbigen Druck, so wie sie ihn von Tintenstrahldruckern, Laserdruckern kennen. Bedrucken Sie Ihre Plastikkarten mit oder ohne Personalisierungsdaten einfach selbst mit:

  • Farbfotos, bunten Logos und kompletten Layouts

Druckdauer beim mehrfarbigen Bedrucken pro Karte: circa 30 Sekunden.
Materialkosten pro einseitig mehrfarbig bedrucktem weißen Kartenrohling: circa 0,45 Euro.

Wichtig zu wissen: Die exakten Materialkosten hängen vom Kartendruckermodell ab (Thermotransferdrucker, Thermosublimationsdrucker, Re-Transfer-Kartendrucker). Wenn Sie Wert auf eine hundertprozentige Farbgenauigkeit Ihres Corporate Designs legen, empfehlen wir Ihnen das vorherige Bedrucken Ihrer Plastikarten im Offsetdruck in unserem Hause. Sie selbst fügen nachträglich die Personalisierungsdaten sowie gegebenenfalls den Barcode einfarbig mit dem Kartendrucker ein.

Die Lebensdauer einer mit einem Kartendrucker selbst bedruckten Plastikkarte hängt von der Häufigkeit der Benutzung ab und liegt zwischen 1 und 3 Jahren.

So viele Karten können Sie bedrucken

Die Druckmenge bei einfarbigem (monochromen) und einseitigem Bedrucken einer Plastikkarte mit einfarbigem Farbband liegt je nach Druckermodell zwischen mindestens 600 Stück und höchstens 2000 Stück.

Beim mehrfarbigen und einseitigen Bedrucken einer Plastikkarte mit mehrfarbigem Farbband liegt die Mindestdruckmenge je nach Druckermodell zwischen mindestens 100 Stück und höchstens 300 Stück.

Wichtig zu wissen: Kartendrucker verfügen über eine Sparautomatik. Das bedeutet, dass Sie die Menge der aufzudruckenden Farbe variieren können. Je sparsamer also die Farbe aufgedruckt wird, umso mehr Karten können Sie mit dem Kartendrucker selbst bedrucken. Zudem reduzieren sich durch die Sparautomatik die Druckdauer und die Materialkosten pro Karte.

Zusätzlich wählbare Extra-Ausstattungen des Kartendruckers

  • Wendestation zum komfortablen, zweiseitigen Bedrucken Ihrer Karten
  • Zusatzmodule zum Codieren von optischen Chipkarten (Smartcards), RFID-Chipkarten und Magnetstreifen


Wichtig zu wissen: Einige Kartendruckermodelle können problemlos nachgerüstet werden.

Wartungsaufwand und Verbrauchsmaterial des Kartendruckers

Alle Kartendrucker zeichnen sich durch ihre einfache Wartung aus. Diese besteht für Sie nur darin, den Drucker regelmäßig zu reinigen. Ist die Reinigung des Kartendruckers nötig, erkennen Sie das durch das Leuchten eines Lämpchens am Drucker selbst.

Die Reinigung Ihres Druckers ist schnell und einfach erledigt und in der mitgelieferten Gerätebeschreibung leicht verständlich erklärt.

Das Original-Reinigungszubehör sowie auch das Verbrauchsmaterial zum Bedrucken Ihrer Plastikkarten bekommen Sie direkt bei uns.

Das sind:

  • einfarbige (monochrome) und mehrfarbige Farbbänder
  • Kartenrohlinge
  • individuell vorgedruckte Plastikkarten
  • Software zum einfachen selbst Erstellen des Kartenlayouts
  • Ausweiszubehör


Wichtig zu wissen: Die Lebensdauer der unterschiedlichen Kartendruckermodelle liegt zwischen 50.000 und mehreren hunderttausend Plastikkarten. Eine möglichst staubfreie Umgebung sowie regelmäßige Reinigung sind wichtige Voraussetzungen für einen langen und störungsfreien Betrieb Ihres Kartendruckers.

Ein eigener Kartendrucker zum Bedrucken Ihrer Plastikkarten lohnt sich nicht für Sie?
Gar kein Problem: Wir personalisieren Ihre Karten schon ab einem Exemplar!

Lassen Sie sich unverbindlich beraten! 
Telefon: +43 (0) 2631/3118-20

Oder nehmen Sie über diese Blitzanfrage gleich hier Kontakt mit mir auf:

Interesse? Herr Völkl berät Sie gerne!

© 2017 Creative Card GmbH | Lichtenwörthergasse 8 | A-7033 Pöttsching